Pilzkontrollstelle Oberengadin

Die Pilzkontrollstelle Oberengadin wird seit dem Beschluss des Kreisrates vom 24. April 2003 vom Kreis Oberengadin geführt. Als Pilzkontrolleur ist Men Bisaz eingesetzt.

Bestimmungen

Das Sammeln von Pilzen ist vom 1. bis und mit 10. Tag jedes Monats verboten (Schonzeit).

 

An den übrigen Tagen dürfen pro Tag und Person höchstens 2 kg Pilze gesammelt werden.

 

Verboten ist:

  • das Sammeln in Gruppen von mehr als 3 Personen, ausgenommen Familien
  • der Gebrauch von Rechen, Hacken und anderen Geräten zum Sammeln
  • das mutwillige Zerstören von Pilzen
  • das Sammeln in Pilzschutzgebieten

Pilzkontrolle

11. Juli bis 30. September (je nach Pilzsaison)

 

ausserhalb der Schonzeit, jeweils Dienstag, Freitag und Sonntag

18.00 bis 19.00 Uhr

Pilzkontrollstelle Oberengadin

Men Bisaz

Langlaufzentrum Celerina

Via San Gian 18 

7505 Celerina

Tel. +41 81 833 25 33

Mobil + 41 79 408 82 24

 

 

 

zurück